Fotografien auf Kristall

ein Verfahren entwickelt, mit dem wir in der Lage sind, Fotografien auf Kristalle zu projeziren.

Als erste polnische und als eine von wenigen Firmen in Europa haben wir eine Technologie zur Herstellung resistenter Fotografien auf  Kristall (Glaskristall) ausgearbeitet. Dabei wird die Farbe in die Struktur des Materials eingescholzen und mit einer Schicht bedeckt, die sowohl als Hintergrund als auch als Schutz dient.

Die Fotografien auf Kristallen werden auf folgende Weisen befestigt:
1. auf flachen Flächen benutzen wir ein doppelseitiges Klebeband, das gegen die atmosphärischen Bedingungen resistent ist.
2. auf rauen Flächen wird die Fotokeramik zuerst auf der Metallkappe angeklebt und dann am Denkmal  mit Schaftschrauben befestigt